2020-05-03

Wie geht glücklich in der Praxis?

IMG_E3336 (Klein).jpg
Das ist eine spannende Frage und nicht ganz so leicht zu beantworten.

Die gute Nachricht: es gibt viele Wege und der Weg ist das Ziel.
Die weniger gute Nachricht, für alle die so ungeduldig sind wie ich: Es braucht Übung und Zeit.

Die positive Psychologie ist eine noch recht junge Wissenschaft, welche sich mit dieser Frage beschäftigt. Einer der Gründervater, Professor Martin Seligman, arbeitete lange Jahre mit depressiven Patienten und begann nach Präventionsmethoden zu suchen, welche Depressionen verhindern helfen. Daraus entwickelte sich die Positive Psychologie mit Schwerpunkten wie:
Achtsamkeit, Positive Emotionen, Stärken, Motivation, Flow, Sinn, körperliches Wohlbefinden, ….
Aus diesen Bereichen wiederum wurden Methoden entwickelt, welche unser Wohlbefinden und unsere Resilienz (geistige und körperliche Widerstandskraft) steigern können. Die Wirksamkeit dieser Methoden wurde durch Studien wissenschaftlich bewiesen.
In der Positiven Psychologie finden sich also viele Übungen und Wege, um unser inneres Glück zu stärken.
Aber nicht nur viele neue Erkenntnisse aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen, auch alte Weisheitslehren und Traditionen bieten jede Menge Wissen und Methoden, um unser inneres Glück zu stärken. Es gibt aktuell jede Menge Ratgeber und Tipps. Die Suche nach dem Glück ist so alt wie die Menschheit selbst und irgendwie gerade auch ein wenig im Trend.
Du hast die wunderbare Qual der Wahl, aus all diesen Möglichkeiten auszusuchen und auszuprobieren, welche für dich die  Besten sind.
Finde deinen eigenen Weg ins Glück.
Indem du ausprobierst und ins Tun kommst, wird sich dein inneres Glück ausdehnen und daher ist der Weg auch gleichzeitig das Ziel.
Ich wünsche dir viel Freude dabei.

Admin - 17:38:58 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen